KMU.DIGITAL 2.1 startet mit Investitionsturbo aus der Sommerpause

Kombination aus Beratung und Investition ist jetzt förderbar

Zum Start von KMU.DIGITAL wurde die reine Beratungsleistung gefördert. Als Berater der ersten Stunde, hat pan-IT nicht nur zur Entwicklung des Programms beigetragen und mittlerweile über 200 Digitalisierungsberatungen absolviert. Wir haben auch oft gesehen, dass zur Beratung, die Umsetzung mit einem entsprechenden Ansporn zur Investition nötig wäre. Es braucht einen Turbo. Besonders in der Coronazeit.

Mit KMU.DIGITAL 2.1 und der Investitionsförderung der Regierung startet der Turbo für die Digitalisierung in Österreich
Mit KMU.DIGITAL 2.1 und der Investitionsförderung der Regierung startet der Turbo für die Digitalisierung in Österreich

Zum Start von KMU.DIGITAL 2.0 gab es zur Beratung dann auch die Möglichkeit der Förderung der Umsetzung. Viele Kunden wünschten sich aber eine einfache Förderung für Investitionen.

Kombination der Förderungen möglich und sinnvoll

Wir haben in den letzten Tagen mit der aws als Fördergeber Rücksprache gehalten und es wurde uns bestätigt, dass die Förderungen kombinierbar sind.

Es können also die 80% Förderung der Potentialanalyse (max. 3x € 400), die 50% Förderung der Strategieberatung (max. 4x € 1.000), die 30% Förderung der Umsetzung (bis max. € 5.000 bei Projekten von € 5.000 bis € 20.000) und nun auch die 14% Förderung für digitale Investitionen kombiniert werden. Entsprechend bedeutet das einen wahren Turbo für Digitalisierungsprojekte.

Mit KMU.DIGITAL 2.1 startet der Turbo für digitale Projekte bis Ende des Jahres.
Mit KMU.DIGITAL 2.1 startet der Turbo für digitale Projekte bis Ende des Jahres.

Was wird durch den Digitalisierungsturbo gefördert?

Aber um welche Bereiche der Digitalisierung geht es? Was wird gefördert? Wir haben vor wenigen Tagen erst zur 14% Investitionsförderung informiert. Man kann die Themen der Digitalisierung in 3 Bereiche unterteilen:

Digitale Sicherheit

Nicht erst seit der DSGVO wird IT-Security und Datenschutz leider unterschätzt. Durch den Förderturbo gibt es viele Beispiele, die im Bereich Digitale Sicherheit ein wichtige Beitrag für Ihr Digitalisierungsprojekt darstellt.

  • Analyse bzw. Audit zu Ihrem Status zu IT-Sicherheit, Datenschutz, Awareness der Mitarbeiter
  • Konzeption einer langfristigen IT-Security und Datenschutz-Strategie mit Roadmap passend zum IT-Budget
  • Firewall-Lösungen für Standortvernetzung und sicheres Home Office
  • Mobile Device Management (Handy/Notebook-Überwachung) mit Virenschutz aus Österreich
  • Backuplösungen mit NAS-Speicher, LTO-Bandsicherung und/oder Cloud-Backup-Speicher
  • Schulungen der Mitarbeiter nach einem längerfristigen Plan über Microsoft Teams, im Sonnenland Teamspace oder bei Ihnen vor Ort
  • Optimierung der Netzwerkstruktur inkl. Upgrade auf 10G Datendurchsatz

Hier ein ausführliches Infoblatt zur Digitalen Sicherheit anfordern

Digitale Prozesse

Der wichtigsten Bereich der Digitalisierung ist das Optimieren von Arbeitsprozessen. Dabei gibt es viele Details auf die man achten muss. Es gibt aber auch viele Chance, die man ergreifen kann:

  • Optimieren der Daten- und Berechtigungsstruktur mit neuem Server und optimierten Einsatz von Microsoft 365 aus der Cloud
  • Beratung und Schulung zur optimalen Anwendung von Outlook, Teams & Co. aus der Microsoft 365-Cloud
  • Software für Kundenmanagement und digitale Kommunikation. Mit Bitrix24 gibt es Lösung, die ohne hohe Lizenzkosten auskommt, aber viele Prozesse digital optimieren kann.
  • Optimierung der Struktur der IT-Wartung, des IT-Service-Managements und des IT-Lifecycle-Managements

Hier ein ausführliches Infoblatt zu Digitalen Prozessen anfordern

Digitales Marketing

Wenn man gute Produkte hat und gute Arbeit leistet, dann sollte es nicht am Marketing fehlen. Mit unserer Lösungsagentur begleiten wir Ihre Marke und entwickeln diese mit ihnen gemeinsam digital weiter.

  • Neue Website für mehr Kundenorientierung und Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe
  • Marken-Workshop für Persona-Erstellung, Customer Journey-Analyse und Digital Marketing-Roadmap
  • Webshop für die Ergänzung oder den Ersatz des lokalen Handels
  • Newsletter und Messenger-Marketing für die Nutzung der richtigen Kanäle für Ihre Zielgruppe
  • Social Media-Workshops für Ihr Team, um authentisch und kompetent über Social Media zu kommunizieren

Hier ein ausführliches Infoblatt zu Digitalem Marketing anfordern

Zertifizierte Beratung und langjährige Erfahrung

Als neuestes Thema gibt es auch den Bereich Digitale Verwaltung, der oft in Projekt eingebracht werden kann. Hier geht es um eRechnung, die Nutzung des USP (Unternehmer-Service-Portal) und auch der digitale Signatur in allen Formen.

Wir beraten unsere Kunden gerne ganzheitlich und haben die Zertifizierung zu allen Bereichen erlangt. Neben unseren über 200 Beratungen für KMU.DIGITAL blicken wir auch auf 20 Jahre Erfahrung bei der Optimierung von IT-Prozessen zurück. Gerne geben wir dieses Know How auch an Sie weiter.


Was sagen unsere Kunden?

Wir freuen uns, mit der pan-IT einen Partner gefunden zu haben, mit dem wir unsere Digitalisierungsstrategie definieren, priorisieren und umsetzen werden. Die von pan-IT organisierten Workshops waren sehr gut vorbereitet und brachten uns ein gutes Stück unseren Zielen näher. Wir freuen uns auf eine weitere, gute Zusammenarbeit.

Referenzen Herold Bewertung für pan-IT
Katzbeck Fenster GmbH | Mag. Michael Eigruber
CTO - Herold.at

Wir haben uns für Hr. Csitkovics als Datenschutzbeauftragten entschieden, da hohe DSGVO-Kompetenz mit praxisorientierten Tipps genau das ist, was Betriebe bei diesen Themen brauchen. Das Team von pan-IT hat Awareness-Schulungen auch für unsere Niederlassungen, z.B. in Deutschland, geplant und umgesetzt. Die Rubner HBO dankt für die gute Partnerschaft.

Christian Oppitz | Rubner Holzbau GmbH
Christian Oppitz | Rubner Holzbau GmbH
Geschäftsführer

Die CRM-Software Bitrix ist ein mächtiges Werkzeug. Ich bin froh, dass wir durch pan-IT bei der Einführung unterstützt wurden. Bei den Workshops wurde dabei nicht nur Know-How zu Bitrix24 vermittelt, sondern auch wichtiges Optimierungspotenzial für unsere Prozesse erarbeitet.

Klaus Kallinger | Nilan Lüftungssysteme Handels GmbH
Klaus Kallinger | Nilan Lüftungssysteme Handels GmbH
Geschäftsführer - www.nilan.at

pan-IT ist ein wichtiger Partner für unsere tägliche Arbeit und auch für die Planung der Zukunft. Sie bieten individuelle Lösungen und trotzdem einen fairen Preis. Didi Csitkovics und sein Team sind verlässlich, vorausschauend und kompetent.

Petra Prangl MBA | pro mente Burgenlnd GmbH
Petra Prangl MBA | pro mente Burgenland GmbH
CEO

Kontaktformular


  • 14% Förderung für digitale Investitionen sichern ab 1. September

    Corona macht vieles in unserem Leben mühsamer. Doch Corona hat etwas geschafft, was jahrelang niemand für möglich gehalten hätte: Digitalisierung wird von allen im Unternehmen ernst genommen! Home Office macht Sinn, Team Meetings werden über Microsoft Teams gemacht, und Kundenpräsentationen sparen viel Zeit und Geld. Nun springt auch die Bundesregierung auf diesen Trend auf und fördert Maßnahmen zur Digitalisierung mit 14% bei Investitionen über 5.000 €.

  • 5. Digitales Frühstück: Wegen Corona rein digital per Videokonferenz

    Wir laden wieder zum Digitalen Frühstück. Bereits zum 5. Mal geben wir Input zur Digitalen Transformation und Fördermöglichkeiten. Förderungen sind natürlich besonders in Corona-Zeiten ein wichtiges Thema, da man bei Förderungen bis zu 80% Zuschuss für seine digitalen Pläne bekommen kann. Wir werden im Digitalen Frühstück per Videokonferenz auch wieder Best Practice-Beispiele bringen. Digitale Prozesse, Digitale Sicherheit und Digitales Marketing stehen als Themen im Fokus.

  • Jubiläumsfeier der pan-IT im Sonnenland Teamspace auch im Zeichen von KMU.DIGITAL 2.0

    Seit mittlerweile 20 Jahren ist Geschäftsführer Dietmar Csitkovics mit seiner pan-IT nun erfolgreich als Generalunternehmer im IT-Bereich tätig. Seit vielen Jahren wird er dabei auch von seiner Gattin Sonja unterstützt, die sich mit ihrer Lösungsagentur sämtlichen Werbe- und Marketingbereichen widmet. Grund genug, um das auch gebührend zu zelebrieren und mit einer Spendenaktion das „Haus Gabriel“ in Riedlingsdorf tatkräftig zu unterstützen.

  • KMU.DIGITAL 2.0: Auftakt mit Digitalem Frühstück für Update der Digitalisierung in Österreich

    Zum bereits vierten Mal wurde Anfang November das digitale Frühstück in den Räumlichkeiten der pan-IT abgehalten. Für die regionalen, kulinarischen Schmankerl sorgte Sven Poor von der „Landfleischerei Kuzmits“. Für die informationstechnischen Schmankerl sorgte Hausherr Dietmar Csitkovics selbst.