IT-Wartung für Server & Cloud als entscheidender Faktor in der Coronakrise

Ein Service hat uns vor dem Schlimmsten während der Krise bewahrt, IT Wartung für Server und Cloud

Was ist, wenn nichts mehr geht

Für viele ist es schwer vorstellbar, dass plötzlich keine Mails mehr ankommen, Kunden sich nicht mehr per Chat oder Telefon melden, oder einfach die Daten nicht mehr da sind, wo man diese abgelegt hat. IT ist in allen Lebensbereichen zu einem unverzichtbaren Schmiermittel der Kommunikation geworden. Und im Büro ist es anscheinend noch wichtiger. Denn, wenn Computer, Smartphone oder Tablet nicht mehr wollen, kann man in vielen Berufen gleich nachhause gehen.

In der Corona-Zeit hat man rasch gesehen, ob man sich schon vorher Gedanken über Ausfälle, Home Office oder IT-Sicherheit gemacht hat. Natürlich ging es für die Branchen, welche noch Arbeit hatten, darum, ihre Prozesse dezentral abzusichern. Meist wurden dann Mitarbeiter ins Home Office geschickt, da ein Notebook, ein E-Mail-Konto und ein Dropbox-Zugang dafür ausreichen. Für den Notfall ja, für den ordentlichen Betrieb muss man unbedingt das Thema Datenschutz und die passende Software fürs Home Office berücksichtigen.

Doch uns geht es hier um den sicheren IT-Betrieb. Egal, ob Software und Dienste auf dem lokalen Server oder irgendwo in einem Rechenzentrum laufen. Es geht immer darum, diese Dienste laufend auf IT-Sicherheit und Datenschutz zu prüfen, Backups zu machen, Patchmanagement und Updates zu gewährleisten, und natürlich die Ausfallswahrscheinlichkeit zu minimieren. Es ist ein Service, der nur dann auffällt, wenn er nicht ordentlich gemacht wird. Es geht um die Wartung von IT-Infrastruktur und Clouddiensten.

Manchmal kann man es nicht fassen, mal dauert es ewig oder es geht gar nicht. Wäre das mit ordentlicher IT-Wartung auch passiert?
Manchmal kann man es nicht fassen, mal dauert es ewig oder es geht gar nicht. Wäre das mit ordentlicher IT-Wartung auch passiert?

IT-Wartung mit über 20 Jahren Erfahrung: Lokal und in der Cloud

Heute lädt man seine Daten schnell in die Cloud - aus den Augen aus dem Sinn sozusagen. Doch was, wenn man nachrechnet und drauf kommt, dass die Kosten für Serverleistungen in der Cloud auch schon mal 50% über den lokalen Kosten liegen können. Für Startups oder Übergangslösungen ist das oft kein Thema, doch für viele Firmen, die alle Dienste vor Jahren in die Cloud ausgelagert haben oder das jetzt vor haben, ist ein Kostenvergleich manchmal haarsträubend.

Achtung! Wir sind fest davon überzeugt, dass sich Clouddienste bezahlt machen. Doch man muss schon sehr genau überlegen, ob der Clouddienst in einem Rechenzentrum läuft oder doch besser am eigenen Server aufgehoben ist. Es ist ein Rechenbeispiel und man sollte unbedingt auch zwischendurch mal nachrechnen, ob man noch gut mit der aktuellen Lösung fährt.

Wir warten und supporten den laufenden IT-Betrieb in Rechenzentren und bei lokaler IT-Infrastruktur. Transparenz und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis sind uns dabei besonders wichtig. Daher setzen wir auf Schwerpunkte, die wir seit 20 Jahren weiterentwickelt haben, um den IT-Betrieb bei unseren Kunden bestmöglich zu unterstützen. Diese Punkte sind uns wichtig, und auch unseren Kunden:

  • Fehlerbehebung ab 6 Uhr früh und Wartungsfenster bis spät abends: Proaktive Sorgfalt nennen wir das.
  • Sensoren messen die "Gesundheit" von Server, PCs, Backups oder auch vom Virenschutz: Alarmierung bevor Fehler entstehen
  • 4-Augen-Prinzip der Technik und monatlicher Wechsel des Wartungsdienstes: Unabhängig und verantwortungsbewusst
  • Jahresservice vor Ort inkl. kostenloser Anfahrt für Server und Clients: Support-Techniker, die man persönlich kennt
  • Mischung von lokalen Diensten und Cloud-Services je nach Bedarf: Bester IT-Service-Mix
  • Erstberatung und ein Tipp vom Profi kosten nie was: Kostenlose Erstberatung
  • User-Support mit Fair-Use-Prinzip für alle Probleme mit Standard-Software: Hilfe und Unterstützung für alle Benutzer
  • Prüfung durch zertifizierten Datenschutzbeauftragten 1x pro Quartal: Mini-DSGVO-Audit für Ihre IT
  • Immer erreichbar, wenn der Hut brennt: Erreichbarkeit 24x7 für echte Notfälle

Unterm Strich bieten wir je nach Wartungspaket für jeden Anspruch die passende Lösung an. Gerne können wir Ihnen ein Angebot dafür erstellen. Dazu bitte das Formular unten ausfüllen ... vorher kommen aber noch ein paar Kunden zu Wort:


Wir haben momentan 25 User + Server mit VMs für Terminal, Fileserver, SQL (BMD) und Domain Controller. Ich schätze an pan-IT die schnelle Hilfe, wenn es mal Probleme gibt. Auch die technische Unterstützung und Beratung, wie z.B. BMD, Telekom oder Siemens, sind schon oft eine große Hilfe gewesen. Kann die EDV-Betreuung durch pan-IT absolut weiterempfehlen.

Höttinger Vlasich & Partner Steuerberatung | Michael Höttinger
Höttinger Vlasich & Partner Steuerberatung | Michael Höttinger
Steuerberater

Wir sind zufrieden mit dem Wartungsvertrag. Wir erhalten rasche Hilfe, es wird alles ordentlich dokumentiert, und wir haben endlich ein sicheres und flottes WLAN-System, was immer wichtiger wird bei den vielen mobilen Geräten.

Klaus Kallinger | Nilan Lüftungssysteme Handels GmbH
Klaus Kallinger | Nilan Lüftungssysteme Handels GmbH in Wien
Geschäftsführer - www.nilan.at

pan-IT ist ein wichtiger Partner für unsere tägliche Arbeit und auch für die Planung der Zukunft. Sie bieten individuelle Lösungen und trotzdem einen fairen Preis. Didi Csitkovics und sein Team sind verlässlich, vorausschauend und kompetent.

Petra Prangl MBA | pro mente Burgenlnd GmbH
Petra Prangl MBA | pro mente Burgenland GmbH
CEO

Wartungskalkulation für Ihre monatlichen IT-Wartungskosten

Anzahl der Server/Clouddienste (physische oder virtuelle Server, sowie Clouddienste, wie Microsoft 365, Bitrix o.ä.) *
Anzahl der Clients/Benutzer (Computer/Benutzer im Netzwerk) *