5. Digitales Frühstück: Wegen Corona rein digital per Videokonferenz

Wir laden wieder zum Digitalen Frühstück. Bereits zum 5. Mal geben wir Input zur Digitalen Transformation und Fördermöglichkeiten dazu. Förderungen sind natürlich besonders in Corona-Zeiten ein wichtiges Thema, da man bei Förderungen bis zu 80% Zuschuss für seine digitalen Pläne bekommen kann. Wir werden im Digitalen Frühstück per Videokonferenz auch wieder Best Practice-Beispiele bringen. Digitale Prozesse, Digitale Sicherheit und Digitales Marketing stehen als Themen im Fokus.

Digitales Frühstück in Zeiten von Corona und Social Distancing ... nur das Frühstück wird fehlen

Header DF5
Header DF5

Durch die Corona-Krise und notwendiges Social Distancing mussten viele Unternehmen sehr rasch digitaler werden. Videokonferenzen gibt es nicht für Business Meetings. Sogar Gitarrestunden für Volksschulkinder werden via Skype abgehalten, Business-Netzwerke wie BNI treffen sich über Zoom, und Teammeetings werden für Abteilungen größerer Firmen über Microsoft Teams abgehalten.

Wir haben bereits 4 Mal ein Digitales Frühstück ganz analog abgehalten. Dabei informieren wir zu aktuellen Fördermöglichkeiten, berichten von Digitalisierung aus der Praxis von über 200 Digitalisierungsberatungen der letzten 3 Jahre, und laden zum Frühstücken bei uns im Sonnenland Teamspace ein. Wir wollen das alles auch jetzt bieten - nur eben ohne den 3. Punkt, also ohne echtes Frühstück. Leider :(

Programm fürs 5. Digitale Frühstück ... 30min Digitaler Input

Wir konzentrieren uns im Meeting auf das Wesentliche, daher sind wir in 30min mit dem Hauptteil durch. Danach gibt es Austausch zu den Themen bzw. eine Fragerunde. Das ist die Agenda:

  1. KMU.DIGITAL: 20 Millionen für 4 Jahren
    - Wie geht es mit KMU.DIGITAL weiter?
    - Wie beeinflusst uns die Corona-Krise?
    - Welche freien Berufe profitieren?

  2. Digitale Prozesse
    - Arbeitsabläufe aus dem Home Office fürs Team optimieren
    - Best Practice: Collaborative Tools
    - Wie komme ich digital durch die Krise?

  3. Digitale Sicherheit
    - IT-Sicherheit und Datenschutz im Griff
    - Best Practice: Datenaustausch im Home Office
    - Wie wird meine Firma „verhältnismäßig“ sicher?

  4. Digitales Marketing
    - Digital Durchstarten nach der Krise
    - Best Practice: Persona-Content im Alltag
    - Wie kommuniziere ich in und nach der Krise?

Wir werden über das laut Ihrer Anmeldung präferierte Online Meeting-Tool für das Digitale Frühstück verwenden, daher gibt es auch ein paar Fragen bei der Anmeldung. Natürlich werden wir einen Zugang wählen der für die Teilnehmer einen sehr einfachen Zugang ermöglicht.

Umfrage und Anmeldung zum 5. Digitalen Frühstück


Arbeiten Sie bereits mit Online Meetings? *

Welches Online Meeting Tool nutzen Sie? *

Möchten Sie am Digitalen Frühstück teilnehmen? *


  • KMU.DIGITAL 2.0: Auftakt mit Digitalem Frühstück für Update der Digitalisierung in Österreich

    Zum bereits vierten Mal wurde Anfang November das digitale Frühstück in den Räumlichkeiten der pan-IT abgehalten. Für die regionalen, kulinarischen Schmankerl sorgte Sven Poor von der „Landfleischerei Kuzmits“. Für die informationstechnischen Schmankerl sorgte Hausherr Dietmar Csitkovics selbst.

  • Wichtige Infos zum Förderprogramm „KMU digital 2.0“ beim „Digitalen Frühstück Nr.4“

    Auch unter der aktuellen Übergangsregierung wird „KMU digital“, das erfolgreiche Förderprogramm zur Digitalisierung fortgesetzt. Brandaktuelle und zielführende Informationen zu diesem und anderen wesentlichen Themen zur Digitalisierung werden am 5. November 2019 ab 08.00 Uhr beim regelmäßig stattfindenden „Digitalen Frühstück“ im gemütlichen Veranstaltungsraum des Sonnenland Teamspace der pan-IT in Oberpullendorf präsentiert.

  • Jubiläumsfeier der pan-IT im Sonnenland Teamspace auch im Zeichen von KMU.DIGITAL 2.0

    Seit mittlerweile 20 Jahren ist Geschäftsführer Dietmar Csitkovics mit seiner pan-IT nun erfolgreich als Generalunternehmer im IT-Bereich tätig. Seit vielen Jahren wird er dabei auch von seiner Gattin Sonja unterstützt, die sich mit ihrer Lösungsagentur sämtlichen Werbe- und Marketingbereichen widmet. Grund genug, um das auch gebührend zu zelebrieren und mit einer Spendenaktion das „Haus Gabriel“ in Riedlingsdorf tatkräftig zu unterstützen.

  • Zukunftstrends zum Frühstück serviert

    Seit mittlerweile 20 Jahren ist Geschäftsführer Dietmar Csitkovics mit seiner pan-IT nun erfolgreich als Generalunternehmer im IT-Bereich tätig. Seit vielen Jahren wird er dabei auch von seiner Gattin Sonja unterstützt, die sich mit ihrer Lösungsagentur sämtlichen Werbe- und Marketingbereichen widmet. Grund genug, um das auch gebührend zu zelebrieren und mit einer Spendenaktion das „Haus Gabriel“ in Riedlingsdorf tatkräftig zu unterstützen.